Papierküsse

   Ein Alphawerwolf. Ein Mensch. Eine ganze Woche voller St. Valentinsfeiern.

Abels Leben ist nicht nach Plan verlaufen. Als er gerade die Schule beendet hatte, fand er einen Omega, den er liebte und sie hatten zusammen ein Kind. Jetzt ist dieser Omega gerade der Gefährte eines anderen geworden.
Er ist entschlossen, mehr Zeit mit ihrer gemeinsamen Tochter zu genießen und sich für seinen Ex zu freuen, aber er hat immer noch zu viel Zeit zu erübrigen, darum konfrontiert er den Lehrer, der dafür verantwortlich ist, dass Eves Schule eine ganze Woche voller St. Valentinsfeiern organisiert.

Wenn es etwas gab, von dem Deryn wusste, dass er es wollte, dann war das, ein Lehrer zu sein, aber die Arbeit ist zeitintensiv und verlangt schnelles Denken. Außerdem gibt es in seinem kleinen walisischen Heimatort für einen schwulen Mann, der keine schnell vergessenen, anonymen Begegnungen möchte, nicht viele Möglichkeiten zur Sozialisation.
Dem Mann seiner Träume in seinem Klassenzimmer zu begegnen, scheint zu gut zu sein, als dass es wahr sein könnte, darum stellt sich natürlich heraus, dass Abel der Vater einer seiner Schülerinnen ist.
Eine süße M/M Age Gap Romanze.
 

In Seine TIefen Vordringen

   Der Klempner Ryan Fleming arbeitet hart daran, seine junge Firma zum Laufen zu bringen, sogar noch härter, als sein alter Chef anfängt, Lügen über Ryans Fähigkeiten und Arbeitseinstellung zu verbreiten. Als er ein Jobangebot von Colt von JLC Bau bekommt, kann Ryan das Potenzial, seine Firma wachsen zu lassen, nicht ignorieren, auch wenn er zunächst zögert, mit dem Mann zu arbeiten.

Colt Ferguson hat nicht gerade ein Geheimnis daraus gemacht, dass er Ryan will. Er hat sich nie vorgewagt und ihm offiziell ein Angebot gemacht, aber die Schwingungen sind da und Ryan kann sie spüren. Auch wenn er die hitzigen Blicke ignoriert, die Colt in seine Richtung schickt, kann er die verwirrenden Gefühle, die diese Blicke auslösen, nicht leugnen.

Ryan ist hetero. Zumindest ist er sich ziemlich sicher, dass er das ist, aber wenn er Colt sieht, ist er sich nicht mehr wirklich sicher. Direkt mit dem Mann zu arbeiten, wird seine Leidenschaft auf den Prüfstand stellen und wenn sie alleine sind, werden Grenzen überschritten werden.

Wenn Ryan seine Ängste überwinden kann, wird er vielleicht mehr bekommen, als er ausgehandelt hat. 
  

Lincs kleines Schweinchen

  Chance Pigg steht auf Linc McGrath seit sie auf der Middle-School waren. Linc ist Chance bei jeder Gelegenheit ausgewichen, aber das hat Chance nicht davon abgehalten, zu hoffen – vor allem nachdem Linc Chance gegen Angriffe auf dem Pausenhof verteidigt hat. Jetzt wo er erwachsen ist, hilft der Makler Chance Linc und seinen Freunden, Häuser, die sie mit Profit renovieren, zu kaufen und zu verkaufen. Er hofft, dass Linc ihn endlich einmal bemerkt.

Linc hat Chance gemieden, sicher, aber das war mehr, um seine eigenen Gefühle zu verbergen. Weil sie so lange begraben waren, wurde Chance auszuweichen seine Normalität. Es braucht einen Schlag ins Gesicht, um Linc den klugen, hart arbeitenden und heißen Mann direkt vor seiner Nase ins Gedächtnis zu rufen, den nicht zu nehmen er keinen guten Grund hatte. Sobald seine Leidenschaft wiedererweckt ist, wird Linc alles in seiner Macht stehende tun, um Chance für sich zu beanspruchen.

Aber Linc ist an Spaß ohne Verpflichtungen gewöhnt, Chance kommt mit seiner eigenen Ansammlung Verpflichtungen. Wird Linc zu spät klar werden, wie sehr er wirklich gebunden sein möchte? 
  

Single

 Aus der Bahn geworfen von der schmerzlichen Zurückweisung durch den Mann, den er dachte zu lieben, bleibt Asher mit dem Baby zurück.

Ash will eine Familie und ist entschlossen, eine Leihmutterschaft zu Ende zu bringen, die er mit seinem Ex begonnen hat. Als er Baby Mia nach Hause bringt, schwört er sich, der beste Vater zu sein, den es gibt. Nichts auf der Welt ist ihm wichtiger, als sich um seine Tochter zu kümmern, nicht einmal eine Schwärmerei, die er aus Versehen für den Arzt nebenan entwickelt. Von seiner wachsenden Anziehung zu Sean herausgefordert und mit schmerzlichen Erinnerungen seiner Familie konfrontiert, muss Ash lernen, dass Liebe das Einzige ist, was eine Rolle spielt.

Als Notarzt Sean mit seinen Freunden in das Haus neben dem des alleinerziehenden Vaters Ash einzieht, verliebt er sich so schnell, dass es ihm den Atem raubt. Der Sex, den sie haben, ist heiß, aber Ash besteht darauf, dass sein Herz zu sehr mit Liebe für seine Tochter angefüllt ist, um noch jemand anderen einzulassen. Warum ist Sean der Einzige, der sieht, wie viel Angst Ash hat und wie kann er seinem neuen Liebhaber beweisen, dass er unbedingt möchte, dass sie drei eine Familie werden?


  

GOlden und die Drei Bären

 


  Als Goldens Großmutter, zu der er keinen Kontakt mehr hatte, stirbt, hinterlässt sie ihm alles. Alles ist eine Hütte wie aus dem Märchen, die über die Jahre nicht sonderlich gut gepflegt wurde. Golden nimmt sich ein langes Wochenende Zeit, um sich den Ort anzusehen, aber die Erinnerungen an das Zerwürfnis zwischen ihnen droht, zu viel zu sein. Darum heißt er eine attraktive Ablenkung, die sich seiner Schwelle nähert, willkommen.

Der gut gebaute Jax war Großmutters Nachbar und teilt sich das Haus nebenan mit seinen beiden besten Freunden und Partnern in seinem Baugeschäft. Alle drei muskulösen, maskulinen Männer führen Golden in Versuchung und da er sich danach sehnt zu vergessen, scheint eine Runde im Bett viel besser zu sein, als sich mit seinem realen Leben auseinanderzusetzen, sowie dem Verlust, von dem er nicht erwartet hat, dass er alten Schmerz wieder aufleben lässt.

Als die Verbindung, die Golden zu Jax fühlt, sich nicht mit seinem Mantra, sich auf nichts Festes einzulassen, vereinbaren lässt, läuft er weg. Und doch zieht etwas Golden zurück zu dem Haus, das er den drei sexy Bären verkauft hat. Sich bei der Hausbesichtigung einzuschleichen könnte seine Welt vollkommen verändern. 

Spür meinen Schmerz

 


 Zwei Feinde dazu verflucht, den Schmerz des anderen zu spüren.-
 
Zane. „Ich werde dein ganzes Leben niederbrennen.“
Roach. „Ich bin eine Küchenschabe. Ich werde überleben.“
 
Vor zwei Jahren haben die Rabid Hyenas MC Zane in Stücke gerissen wie ein Rudel hungriger Wölfe. Aber er ist nicht nur ein Überlebender, er hat sich noch in derselben Nacht gerächt. Wie sich herausstellt, ist einer der Biker noch am Leben und solange das der Fall ist, wird Zane keinen Frieden kennen. Vor allem weil Roach der Mistkerl ist, der an allem schuld ist.

Als ein Akt der Rache, der dieses Kapitel in Zanes Leben eigentlich hätte beenden sollen, eine schockierende Wendung nimmt, bricht die Hölle aus.
Roachs Schmerz ist seiner.
Wenn Roach blutet, tut er es auch.
Wenn Zane leidet, schreit Roach.

Bis Zane also herausfindet, wie er den Fluch brechen und Roach töten kann, muss er sich um den Idioten kümmern, der zu viel trinkt, schuftet wie ein Tier und sich keinen Zentimeter vorwärtsbewegt hat, seit er seinen Motorradclub verloren hat.

Aber Roach hat andere Pläne für den Mann, der sein trauriges Leben verändert. Für ihn ist Zane Hoffnung, Lust und Liebe in einem, darum bleibt Roach gerne für immer an ihn gebunden.
Sogar wenn es sie beide umbringt.

Schmutzig, dunkel und köstlich ist „Spür meinen Schmerz“ eine düstere M/M Romanze mit magischen Elementen und einem glücklichen Ende. Seid auf Gewalt, intensive Eifersucht und brennend heiße, emotionale und explizite Szenen vorbereitet. 

Der Schwächste des Wurfs

 

 A young insecure alpha, an older omega determined to keep his freedom, and the injustice neither of them can permit to go on.
Ein junger, unsicherer Alpha, ein älterer Omega, der entschlossen ist, seine Freiheit zu behalten und die Ungerechtigkeit, die keiner von beiden weiter zulassen kann.
Lyall is failing at alphahood like a pro—he’s presented, but he’s still too skinny and too short, and nowhere near aggressive enough to put off his packmates’ constant reminders that he looks a lot like an omega.
Lyall versagt wie ein Profi darin, ein Alpha zu sein – er hat sich präsentiert, aber er ist immer noch zu dünn und zu klein und nicht annähernd aggressiv genug, um die ständigen Erinnerungen seiner Rudelmitglieder, dass er einem Omega sehr ähnlich sieht, abzuwehren.
They have him convinced he’ll never be worth anything.
Sie haben ihn davon überzeugt, dass er niemals etwas wert sein wird. 

Grüne Augen

 

 Alphamänner, empfindsame Seelen und ein Killer-Psychopath treffen in einem unmöglichen Rennen um das letzte glückliche Ende aufeinander.
„Grüne Augen“ ist keine klassische Romanze, eher eine Achterbahnfahrt durch das Genre. Es geht um schlanke, gut gebaute Körper, perfekte Bauchmuskeln und beeindruckende Männlichkeit. Es geht um Liebe. Und Schmerz. Und Mord. Und Erlösung. Hormone laufen Amok und Leute reden beim Sex. 

Als der bipolare John den faszinierenden Alex in der Crui-sing-Gegend von Georgia Beach kennenlernt, hat er keine Ahnung von Alex‘ düsterer Vergangenheit ...
 



Wo der Teufel Gute Nacht sagt

 

-Vergib mir, Vater, denn ich werde sündigen.-



Adam. Katholischer Priester. Im Zölibat. Gibt der Versuchung nicht nach.
Emil. Sünder. Verführer. Schlange. Heiß wie die Hölle selbst.

Nach einer behüteten Kindheit, die von Religion beherrscht war, will Adam nur ein guter Priester sein und seine Eltern stolz machen. Aber es ist schwer, in einer großen Stadt wie Warschau tugendhaft zu bleiben und nach einem Fehltritt gerät sein Leben aus den Fugen. Er wird in ein winziges Bergdorf geschickt, wo er hofft, seine Sünde zu vergessen und an seiner Selbstbeherrschung zu arbeiten.

Aber keusch zu bleiben wird alles andere als leicht, als er Emil kennenlernt, einen Einheimischen mit langen dunklen Haaren, einer mysteriösen Vergangenheit und so wenig Moral, wie er Glück hat. Emil hat keine Probleme damit, mit einem Priester zu flirten. Schlimmer noch, er scheint unbedingt darauf aus zu sein, die verbotene Frucht zu kosten und die Begierden auszugraben, die Adam immer versteckt hat.

Das seltsame Dorf verbirgt noch viel dunklere Geheimnisse als Adams unersättliche Lust für Emil. Alte slawische Magie lauert überall. Aberglauben mischt sich mit Realität. Jemand beobachtet jede seiner Bewegungen. Jemand folgt ihm in der Dunkelheit, lauert in den Schatten des uralten Waldes. Adam wird von verstörenden Ereignissen geplagt und Emil könnte seine einzige Rettung sein, sogar wenn er der Teufel selbst ist.

Kann ein Priester das schwarze Schaf in Sicherheit bringen oder war er die ganze Zeit über der Wolf? 



In den Armen der bestie

Laurent. Zeitreisender. Hingebungsvoller Ehemann. So stur wie der Teufel selbst.
Beast. Präsident der Kings of Hell MC. Schreckt vor nichts zurück, um seine Familie zu beschützen.

Nach allem, was sie wegen Baal durchgemacht haben, haben weder Laurent noch Beast in Erwägung gezogen, je wieder einen Pakt mit einem Dämon zu schließen, aber dann wird die Versuchung zu groß und spontan entscheiden sie sich für einen weiteren Handel.
Dieses Mal mit Mr. Magpie.

Aber das Geschenk könnte sich als mehr herausstellen, als sie verkraften können. Die Gefahr für die Welt der Menschen hat ihre Beziehung bereits unter Druck gesetzt, aber Magpies Angebot bringt in Laurent und Beast das Schlimmste zum Vorschein. Mit den Fehlern des jeweils anderen konfrontiert, müssen sie entscheiden, ob sie, trotz allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben, vielleicht einfach doch nicht füreinander bestimmt sind.

Da die Welt kurz vor dem Zusammenbruch steht und ihr Pakt sie auf neue und unerwartete Weise bindet, müssen sie ihre Differenzen beiseitelegen, wenn sie eine Chance haben möchten, ihre Familie zu retten. 

Wahrhaftig Sein

Sie waren immer gleich… Und sie waren immer zusammen. Aber eines dieser Dinge wird sich bald ändern.

Shane und Timothy sind eineiige Zwillinge, nur dass, seit Tim sich als Alpha präsentiert hat, alles ein wenig seltsam war. Aber Shane weiß, dass ein Beta zu sein nur vorübergehend ist und dass er Tim wieder einholen wird. Tatsächlich ist er sich ziemlich sicher, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis er sich selbst präsentiert…

Aber das Jucken, das Shane unter seiner Haut spürt, verkündet eine andere Art von Transformation, eine, die bedeutet, dass seine Beziehung zu seinem Bruder nie wieder dieselbe sein wird. 

Kann ihr einzigartiges Band die Auswirkungen des Vollmondes überleben? 
Und können sie einen Weg finden, ihr Leben zusammen zu verbringen, wenn es für immer ist? 

Ihre Beute

-Entführt. Geschätzt. Besessen. Geliebt.-



Clover ist eine Waise und hat ein schweres, chaotisches Leben hinter sich. Keine Stabilität. Kein Geld. Keine Freunde. Er vertraut niemandem.

Sein bereits beschissenes Leben wird noch schlimmer, als er in die Gewalt einer Menschenschlepperbande gerät. Jemand hat eine Anfrage nach einem jungen Albino-Mann gestellt und Clover soll das Eigentum eines mysteriösen Käufers werden, der vor nichts zurückschreckt, um seine verdorbenen Gelüste zu befriedigen. Clovers Schicksal scheint besiegelt zu sein, bis vier Kopfgeldjäger auftauchen, die seine Entführer töten und ihn dabei unfreiwillig retten.

Die vier Söldner wollen weiterziehen, doch als Clover sie um Schutz bittet, bieten sie diesen zu einem bestimmten Preis an. Am Anfang ist ihre Abmachung äußerst zwielichtig, doch als er die vier Männer, die ihn mit auf diesen wilden Ritt genommen haben, kennenlernt, könnten die Gefühle, die er entwickelt, ebenso gefährlich werden, wie der schwer zu fassende Käufer.

Aber kann eine Beziehung mit vier so unterschiedlichen Männern überhaupt funktionieren? Männer, die so voller Gegensätze sind?

Tank. Der massige Ex-Soldat, der unbedingt Clovers Daddy sein möchte.
Pyro. Wild, tätowiert, mit einem schmutzigen Mundwerk und einem Hang zur Gewalt.
Boar. Rothaarig, bärtig, ein großer Teddybär, der sich in einen Grizzly verwandeln kann.
Drake. Dunkel und gefährlich, mit einer Zunge so scharf wie seine Messer.

Können diese Männer ihm die Liebe und Sicherheit bieten, nach der er sich sehnt? Oder hat Clover den schlimmsten Fehler seines Lebens gemacht? 

Ihre Obsession

- Geliebt. Beschützt. Zerbrochen. –



Clover hat die Liebe mit nicht nur einem Mann gefunden, sondern mit vieren. Er hatte sich nie vorgestellt, dass eine solche Beziehung funktionieren könnte, ganz zu schweigen davon, dass er in ihrem Mittelpunkt stehen würde, aber ein Jahr später ist sein Band zu den vier Söldnern stärker als je zuvor.

Jeder Mann in Clovers Leben vervollständigt ihn auf eine ganz andere Weise. Drake lehrt ihn Shibari, während Boar ihn mit Umarmungen überhäuft. Wo Tank streng und beschützend ist, nimmt Pyro Clover mit auf wilde Abenteuer.

Um wirklich ein Mitglied der Söldner-Crew zu werden, hat Clover sich entschieden, unter der Führung seiner Männer zu trainieren. Er sehnt sich nach Action, um sich und anderen zu beweisen, dass er mit den härtesten Jobs klarkommt.

Aber Clover wird durch Gewalt und Chaos auf eine Weise getestet werden, die er sich nie gewünscht hat. Alte Feinde kehren zurück, Bindungen werden auf die Probe gestellt und eine falsche Bewegung kann den Tod bedeuten.

Ihr Eigentum

- Angeschlagen, aber nicht gebrochen. Geliebt. Immer. –



Vor einem Jahr war Clovers Leben perfekt. Er hatte vier Männer gefunden, die er lieben konnte, ein jeder wichtig, um ihn zu einem Ganzen zu machen. Jeder von ihnen auf seine eigenen Weise stark, Teil einer Gruppe Söldner, die auf der falschen Seite des Gesetzes lebten.

Tank war sein liebevoller Daddy, Pyro der Wilde, der ihn immer wieder in Schwierigkeiten brachte, Boar zeigte ihm, wie man kocht und Drake lehrte ihn, wie man Messer auf ganz andere Weise benutzt.

Alle was Clover wollte, war, endlich ein Gleichgestellter in der Gruppe zu werden, darum hatte er trainiert, er hatte gefordert und war Risiken eingegangen, aber als echte Gefahr ihm ins Gesicht starrte, war er gebrochen wie ein Zweig.

Jetzt wo einer seiner Liebhaber gefangen ist, kann Clover keinen Weg zu seinem früheren Selbst finden. Jede der Beziehungen, die sie so sorgfältig aufgebaut haben, ist beschädigt und wird vielleicht nie wieder so sein wie zuvor.

Wenn ihre Gruppe je wieder heilen soll, muss Clover den Mut finden, den er verloren hat, aber das bedeutet, dass er sich dem Monster stellen muss, das ihm Narben beschert hat und Wahrheiten, denen keiner seiner Männer ins Gesicht sehen will.

Furcht - Das kupferne Pferd

London, 1907, zwanzig Jahre seit Beginn der Zombie-Plage

Reuben ist ein Bäcker, der in den Slums von London lebt und sich ein Zimmer mit seinem Vater und einer erweiterten Familie von Küchenschaben teilt. Arm, ungebildet und all seine sexuellen Bedürfnisse unterdrückend, führt er ein trauriges Leben, das nur hin und wieder von Gin und einer rauen Paarung in einer schmutzigen Hintergasse erhellt wird.

Doch als er nach Bylondon entführt wird, um der Sklave eines Mannes namens Erik Dal zu werden, der Mitglied einer reichen Verbrecherfamilie ist, werden seine Werte einer Prüfung unterzogen. Sein neuer Herr ist von allem, was mit Pferden zu tun hat, besessen und Reuben lernt bald, dass wenn er gehorcht und sich als Eriks Pony gut benimmt, er alles bekommen kann, wonach er sich sehnt: Fürsorge, Essen, von dem er noch nicht einmal geträumt hat und schamlosen Sex mit einem dämonisch gut aussehenden Mann in Lederreitstiefeln.

Als Copper, Eriks geliebtes Haustier, muss Reuben sich den Wünschen seines neuen Herrn unterwerfen. - Wenn er eine Belohnung möchte und nicht den Kuss der Reitgerte. Falsche Schweife, Geschirre und eine neue Frisur für seine rote Mähne helfen, Reuben in Copper zu verwandeln, aber die Furcht davor, seine Würde in den Augen der Gesellschaft zu verlieren, könnte sich als stärkere Fessel erweisen als jedes Gebiss, jedes Zaumzeug oder Handschellen.

All das für den geringen Preis seiner Freiheit. Obwohl Reuben immer wieder das Gefühl hat, dass es seine Seele ist, hinter der Erik her ist.

Grays Schatten

- Es kann keinen Schatten geben ohne den Mann, der ihn wirft.-



Gray. Hat seinen Zwilling verloren. Wird niemals wieder ganz sein. Arbeitet allein.
Shadow. Monster? Mensch? Existiert, um Grays wahrer Gefährte zu sein.

Nachdem er seinen Zwillingsbruder verloren hat, hat Gray sein Leben den Kings of Hell MC gewidmet. Er wird alles tun, um seine Familie zu beschützen, und das heißt wirklich alles.
Sogar dem Teufel seinen eigenen Schatten verkaufen.

Nach einem Feuer, das ihn seinen Arm gekostet hat, fühlt Gray sich an die Seitenlinie verbannt. Um seinem Club zu beweisen, dass er immer noch in der Lage ist, gefährliche Aufgaben zu übernehmen, wird er sich mit der seltsamen Kreatur von der Anderen Seite zusammentun müssen. Groß, unmenschlich stark und bedrohlich trotz seines attraktiven Äußeren, ist Shadow genau das Werkzeug, das Gray braucht.

In dem Moment, als er Gray zum ersten Mal gesehen hatte, wollte Shadow unter Grays Haut kriechen und den Menschen zu seinem Eigentum machen.

Gray andererseits ist nicht willens, eine Bindung zu einem Monster aufzubauen, das dazu geschaffen wurde, die Befehle des Teufels auszuführen, und das verschwinden wird, sobald seine Zeit abgelaufen ist. Zurückgewiesen muss Shadow alles in seiner Macht stehende tun, um seinen Menschen davon zu überzeugen, dass sie zusammen gehören.

Und während wertvolle Minuten von Shadows Existenz verrinnen, wird Gray sich zwischen seiner Loyalität zu den Kings of Hell MC und seiner Verantwortung für die Kreatur, die er in diese Welt gebracht hat, entscheiden müssen. 

Syn - wie die Sünde

 Sergeant Corbin „Syn“ Sydney hat sein ganzes Leben lang hart daran gearbeitet, der beste Detective zu werden. Als er die Chance bekommt, Teil der Atlanta Narcotics Task Force zu werden, ergreift er sie. Doch er war nicht auf die innige Beziehung seiner beiden Vorgesetzten vorbereitet: Lieutenant Cashel „God“ Godfrey und Lieutenant Leonides Day.
In dieser neuen Situation trifft er auf den langhaarigen, tätowierten Barkeeper Furious Barkley. Und noch bevor er begreift, was passiert, verliebt er sich Hals über Kopf. Und es sieht so aus, als würde Furious das gleiche empfinden.
Doch zuerst muss Syn die Beweise finden, dass Furious kein Mörder ist und ihn gleichzeitig vor der Vergangenheit schützen, die ihn verfolgt.
God, Day, Ronowski und Johnson – unterhaltsam wie immer.
Und Syn und Furious … zum Verlieben. 

Planlos Glücklich

 August O’Leary ist der begehrteste Hochzeitsplaner Londons und dadurch natürlich die erste Anlaufstelle von Libby und Edward, die sich eine Hochzeit wünschen, die die Stadt so schnell nicht vergessen soll. Da Edward durch seine Arbeit wenig Zeit für die Planung hat, übernimmt Libbys bester Freund Christopher Burke diese Aufgabe. Der Haken an der Sache: Christopher ist der Mann, der August vor acht Jahren das Herz gebrochen hat. Wie soll August es schaffen, sich auf die Hochzeitsplanung zu konzentrieren, wenn Christopher ihn schon durch seine pure Anwesenheit ablenkt und auch noch alte Gefühle zwischen ihnen wieder aufflammen? 

Falscher Weg nach Hause

- Eine falsche Abzweigung. Ein richtiger Mann. –



Colin: Folgt den Regeln. Zukünftiger Arzt. Zeuge eines Mordes. Gefangener.
Taron: Überlebenskünstler. Stumm. Mörder. Kidnapper.

Wie jedes andere Wochenende auch ist Colin auf dem Weg von der Universität nach Hause, wird aber von der Bemerkung verfolgt, dass er im Leben nie Risiken eingeht und immer ausgetretenen Pfaden folgt. Spontan entscheidet er, eine andere Route zu fahren. Nur dieses eine Mal. Was ihm nicht klar ist, ist, dass er damit zum letzten Mal eine Wahl hat.

Er nimmt einen Umweg in die dunkelsten Abgründe des Schreckens, gefangen genommen von einem stummen, bedrohlichen Mann mit einer blutbefleckten Axt. Aber was wie sein schlimmster Albtraum scheint, könnte sich als Weg zu jener Art Freiheit erweisen, von der Colin nicht einmal wusste, dass sie existiert. 

Taron hat jahrelang allein gelebt. Sein Land, seine Regeln. Er hat die Gesellschaft anderer schon vor Jahren aufgegeben. Schließlich ist es gefährlich, sich an jemanden zu binden. Er kümmert sich selbst um seine Probleme, aber in der Nacht, als er einen Feind loswerden muss, hat er einen Zeugen. 

Das Letzte, was Taron braucht, ist ein nerviger Gefangener. Colin verdient es nicht zu sterben, weil er sich auf Tarons Land gewagt hat, aber ihn zu behalten ist auch nicht optimal. Erst als er herausfindet, dass der Stadtjunge schwul ist, ergibt sich eine ganz andere Möglichkeit. Eine, die nicht richtig ist, ihn jedoch jedes Mal in Versuchung führt, wenn Colins hübsche Augen ihn aus dem Käfig heraus anstarren. 

Auf die Knie, Anwärter

-Es liegt Freiheit darin, für den richtigen Mann die Stiefel zu putzen.-



Jake. Kings of Hell MC Anwärter. Gehorsam. Will verzweifelt Anerkennung.
Vars. Dominant. Streng. Untot.

Jake kann es nicht erwarten, das Abzeichen der Kings of Hell MC zu bekommen. Zwei Jahre lang hat er als einziger Anwärter geschuftet. Als ein Neuer hereinschneit und denkt, dass er in kürzester Zeit ein Abzeichen bekommt, nur weil er Freunde an höherer Stelle hat, ist Jake da, um sich ihm in den Weg zu stellen.

Nur dass der Kerl älter ist, mehr Erfahrung hat, eine Harley fährt und die Art Stiefel besitzt, die Jake unbedingt lecken möchte. 
Aber das wird er nicht. 
Denn er fickt nur Abzeichenträger.

Vars ist bereit, ein neues Heim bei den Kings of Hell MC zu finden, nachdem eine hässliche Beziehung ihn direkt in die Hölle geführt hat. Im Vergleich dazu ist der hübsche Anwärter mit den blauen Augen genau die angenehme Ablenkung, die er gerade braucht.

Der Junge ist ein vorlautes Balg, aber dem kann mit einer festen Hand und einem Knebel abgeholfen werden. Wenn Jake nur bereit wäre, seine unterwürfigen Tendenzen zuzugeben, würde Vars ihn liebend gerne unter seine Fittiche nehmen. Jedenfalls bis er herausfindet, dass etwas nicht Menschliches in Jake residiert.

Vars hat den Tod nicht betrogen, nur um ihn wieder zu rufen. Aber da sie in einem Zimmer zusammen festsitzen, dabei die Geheimnisse des jeweils anderen wahren, müssen sie wohl oder übel zu Verbündeten werden, ganz egal wie unwillig sie sind. Denn wenn es eines gibt, dem Vars nicht widerstehen kann, dann ist es ein Junge mit flehendem Blick. 

Herzschlitzer

-Man begehrt immer das, was man nicht haben kann. –



David. Katholisch. Schwul. Fest entschlossen, seinen Reinheitsring zu behalten.
Raja. Biker. Männliche Hure. Schlägt nie eine Wette aus.

David hat immer versucht, der beste Sohn zu sein, den seine Eltern sich wünschen können. 
Immer am Sonntag in der Kirche.
Immer gerne behilflich im Garten.
Immer eifrig in der Schule.
Sittsam, anständig, unschuldig und freundlich.

Aber tief in ihm schlummert ein Sehnen, vom Teufel selbst dort eingepflanzt, und als ein selbstbewusster, fluchender Biker ihn einen Schritt zu weit drängt, fällt David nicht in den Abgrund. Er springt hinein.
Raja ist alles, was er sich je gewünscht, aber nie auszusprechen gewagt hat. Älter, gefährlich, eine Wand aus Muskeln mit einem so festen Griff, dass David ihm nicht widerstehen kann, ganz egal wie sehr er es versucht.

Als neu gewählter Präsident eines Motorradclubs am Rande des Ruins muss Raja hohe Erwartungen erfüllen. Dass er schwul ist, gereicht ihm nicht zum Vorteil, wenn es darum geht, den Respekt seiner Männer zu erringen. Er hat jedoch einen Weg gefunden, das zu kompensieren.
Immer der Erste in einem Kampf.
Immer ein Angeber, wenn es um seine sexuellen Eroberungen geht.
Immer zu einer Wette bereit.
Wagemutig, tätowiert, sexy und unverfroren.

Nachdem er damit angibt, dass er jeden Mann haben kann, wird er herausgefordert, einen adretten Typen aufzureißen, der auf einer Party das Mauerblümchen spielt. Raja kann es nicht erwarten dem unschuldigen Süßen die Jungfräulichkeit zu rauben. Aber als er herausfindet, dass der Kerl der jüngere Bruder eines Freundes ist, wird sein Leben ordentlich durcheinandergewirbelt.

Warum ist der eine Kerl, den man eigentlich in Ruhe lassen sollte, immer der verführerischste? 

guns n' Boys - er ist Gift

-Liebe wie Schmetterlingsmesser im Bauch.-



Domenico Acerbi: Der beste Assassine der Villani-Familie. Rücksichtslos. Brutal. Hat kein Verständnis für Schwäche.

Seth Villani: Der Sohn des Dons. Ahnungslos. Stur. Braucht jemanden, der ihm zeigt, wo es langgeht.

Domenico Acerbi war immer bereit, sein Leben für die Familie zu geben. Bereit, Befehlen zu gehorchen und Erwartungen zu übertreffen. Ein stolzer Ehrenmann. Das Letzte, was er will, ist den Sohn des Don auf seine zukünftige Rolle innerhalb der Organisation vorzubereiten. Faul, nervtötend, verwöhnt und so heiß wie ein sizilianischer Sommer ist Seth Villani kein Mafia-Material. Aber ein Mann, der niemals zu einer Bedrohung werden wird, könnte genau das sein, was Domenico braucht.

Seth Villani will mit der Mafia nichts zu tun haben. Unglücklicherweise hat er kein Mitspracherecht, als er zurück in die Familie geholt wird. In eine Schlangengrube geworfen, die auch als die Villani-Familie bekannt ist, muss Seth einen Weg finden, sich in dem Labyrinth aus Lügen zurechtzufinden. Doch als Domenico Acerbi, die bösartigste Schlange von allen, seine Fänge in Seth gräbt, wird es unmöglich, loszulassen.

Wenn Seth schon dazu verdammt ist, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, dann kann er genauso gut den betörendsten Mann genießen, dem er je begegnet ist. Vielleicht kann er sich sogar selbst dazu bringen zu glauben, dass Domenico kein attraktiver Soziopath ist, der seinen Lebensunterhalt damit verdient, andere zu töten. 

Guns n' Boys - er gehört mir

—Süße Hölle Heimat.—



Eine Hochzeit sollte eine fröhliche Angelegenheit sein, aber für Seth Villani ist sie weit davon entfernt. Zu einer arrangierten Hochzeit gezwungen, wieder unter demselben Dach mit den Schlangen und Wölfen, die seine Familie sind, muss Seth höllisch aufpassen, wenn er bis zu der Veranstaltung überleben möchte. Da seine Liebesaffäre mit Domenico Acerbi ihm durch die Finger gleitet und sein Vater ihn zwingt, seine Hände mit Blut zu beflecken, wünscht Seth sich manchmal, dass die dunklen Wellen des nahen Meeres ihn verschlucken mögen.

Nach Italien zurückzukehren ist für Domenico mit Bitterkeit und Bedauern verbunden. Er weiß, dass er zusehen müssen wird, wie Seth, der erste Mann, dem es seit Jahren gelungen ist, einen Weg in sein Herz zu finden, den Kirchengang hinuntergeht und heiratet. Seth gehört Domenico und dass er ihm aus den Armen gerissen wird, ist eine Beleidigung, die er nicht hinnehmen kann. Trotz der Spannungen zwischen ihnen und der wachsenden Abneigung, muss Domenico immer noch auf Seth aufpassen, weil er eine Zielscheibe auf dem Rücken trägt und ganz egal, wie sehr Domenico nicht möchte, dass Seth heiratet, will er ihn doch auch nicht tot sehen.

Guns n' boys - Tödlicher Instinkt

- Man kann einem Killer sein Gedächtnis rauben, aber nicht seine Instinkte.-



Seth will nur in Freiheit mit dem Mann, den er liebt, leben. Aber dem Tod durch die Mafia zu entgehen ist nur der Beginn eines immer härter werdenden Kampfes. Als Domenico nach seiner improvisierten Operation aufwacht und sich nicht einmal an Seths Namen erinnern kann, zerbricht Seths Welt. Auf einmal liegt es an ihm, die Flucht aus New York City zu planen und einen Weg nach Mexiko zu finden. Und all das, ohne zu wissen, ob der Mann seines Lebens ihn je wieder lieben wird.

Domenico weiß nicht, wem er vertrauen und was er glauben soll. Der Mann, der sich ihm als sein Bruder vorstellt, scheint dunkle Geheimnisse hinter seinem fröhlichen Lächeln zu verbergen. Da die Mafia ihnen im Nacken sitzt, ist keine Zeit, das Puzzle von Domenicos Leben zusammenzusetzen und jedes Mal, wenn er denkt, dass er es gelöst hat, scheint ein neues Teil zu fehlen. Dom muss herausfinden, wer er wirklich ist, wozu er fähig ist… und welche Geschichte sich wirklich hinter Seths intensivem Blick verbirgt. 

Stille Nächte

 Kelly Seaton hat ein wunderbares Leben. Er hat seine eigene Firma für Landschaftsgärtnerei, ein hübsches kleines Haus und seinen besten Freund, Cosimo Renaldi, sowie Coz‘ verrückte Familie, die Kelly als einen der ihren adoptiert haben. Sicher, nachts ist es ein wenig einsam, aber es ist ein guter Deal und Kelly kann es sich nicht erlauben, alles zu ruinieren, indem er zugibt, dass er mehr von Coz will – immer mehr gewollt hat.

Dann kommt Kellys Vergangenheit in die Stadt und bringt schlechte Erinnerungen und verletzte Gefühle mit sich, die anfangen an Kelly zu nagen und Coz versteht einfach nicht, warum Kelly ihn nicht die Stärke und Stütze sein lässt, die Kelly immer für ihn gewesen ist. Sie haben schon den Krieg durchgestanden, Coz‘ schreckliche Verletzung und haben sich neue Karrieren in Mangrove, Florida, aufgebaut. Warum sollten sie ihre Vergangenheit nicht gemeinsam bewältigen und ihre Zukunft voller stiller Nächte beginnen? 

Laurent und das Biest

—Nichts kann wahre Liebe aufhalten. Nicht die Zeit. Nicht einmal der Teufel.—



1805: Laurent. Leibeigener. Verzweifelt darauf bedacht, einem Leben zu entkommen, das auseinanderbricht.
2017: Beast. Vizepräsident des Kings of Hell Motorrad - Clubs. Seine Fäuste übernehmen das Reden für ihn.

Beast wurde in einem Feuer entstellt, aber er hat seine Haut mit Tattoos bedeckt, damit niemand den Fehler begeht, seine Narben für Schwäche zu halten. Der Unfall hat nicht nur seinen Körper verletzt, sondern auch seine Seele und sein Selbstbewusstsein beschädigt. Darum hat er sich in einen Mantel aus Gewalt und Chaos gehüllt, wo niemand ihn erreichen kann.

Bis er eines Nachts einen blutverschmierten jungen Mann im Clubhaus findet. Süß, unschuldig und so schön wie ein vom Himmel gefallener Engel, rührt Laurent Beasts Herz. Laurent ist in der Welt um ihn herum so verloren und stellt so ein Mysterium dar, dass Beast gar nicht anders kann, als dem Mann den Stein zu öffnen, zu dem sein Herz geworden ist.

Im Jahre 1805 hat Laurent keine Familie, keine Fähigkeiten und sein Augenlicht wird schwächer. Um einem Leben in Armut zu entkommen, benutzt er seine Schönheit, aber das geht ins Auge und führt zu einer Katastrophe, die sein Leben für immer verändert. Er macht einen Schritt in den Abgrund und wird in die Zukunft versetzt, bereit für ein Leben zu kämpfen, das es wert ist, gelebt zu werden.

Womit er auf seinem Weg nicht gerechnet hat, ist eine brutale, schroffe Wand aus tätowierten Muskeln mit einem weichen Kern, den nur Laurent berühren darf. Und doch, wenn Laurent je seine Freiheit erringen möchte, muss er dem Mann das Herz herausreißen, der sich um ihn gekümmert hat, als er es am meisten brauchte.

Mein dunkler Ritter

Liebe oder Hass. Leben oder Tod. Nichts dazwischen. Keine Kompromisse. Keine Regeln in der Liebe und im Krieg.



Knight. Party-Monster. Gut aussehender Wilder. Kann mit Monogamie nichts anfangen.
Elliot. Obsessiv. Intensiv. Macht keine Kompromisse.

Jetzt da Knight wieder Single ist, hat er von Beziehungen die Schnauze voll. Er interessiert sich nur dafür, den Count zu Fall zu bringen, eine Internet-Persönlichkeit, die den Namen seiner Familie in den Schmutz zieht. Eine Gelegenheit ihn zu zerstören ergibt sich, als der unverschämte Clown am Clubhaus der Kings of Hell MC auftaucht, um ein Video für seinen YouTube- Kanal zu drehen. Aber als Knight Elliot, den Mann hinter dem Count, kennenlernt, weiß er nicht, was er mit ihm anfangen soll. 

Knight hat noch nie eine erbärmlichere Kreatur als Elliot gesehen. Er hat auch noch nie jemanden getroffen, der ihn mehr gebraucht hätte. Elliot ist dünn, hat psychische Probleme und einen Eimer voller Probleme so zäh wie Teer. Alles, was Elliot tut, scheint ein wortloser Todeswunsch zu sein. Ganz egal wie sehr Knight Elliots Alter Ego hasst, unter dem Make-Up und den theatralischen Gesten verbirgt sich ein fragiler junger Mann mit einer Leidenschaft für Geschichte und Knight kann nicht anders, als Elliot jedes Mal, wenn er fällt, aufzufangen.

Elliot hat einen schlechten Geschmack was Männer betrifft. Er wird stets von gefährlichen Brutalos angezogen und sein Favorit ist ein vor langer Zeit gestorbener Serienmörder. Aber er bekommt mehr, als er wollte, als er die Gelegenheit wahrnimmt, den Mann seiner Träume zu treffen. Der Geist ist manipulativ und gefährlich, bietet Elliot alles an, was er je wollte, zu einem Preis, den er unmöglich bezahlen kann.

Elliot sieht sich vor eine unmögliche Wahl zwischen zwei Männern gestellt.
Der eine am Leben, der andere tot.
Der eine sinnlich und ehrlich, der andere träufelt süße, giftige Versprechen in sein Ohr.
Der eine will keine Beziehung, der andere verspricht eine Ewigkeit zusammen.
Und Elliot gibt sich nicht mit Halbherzigkeiten zufrieden. Er sehnt sich nach einer Liebe, die alles oder nichts ist, Leidenschaft, die ihn verschlingt und eine Sehnsucht, die ihn bei lebendigem Leib verbrennt.
Elliot ist bereit all das entweder zu bekommen oder bei dem Versuch zu sterben. 

For real - das echte Leben

 Laurence Dalziel ist zermürbt und desillusioniert und die BDSM-Szene hat für ihn ihren Reiz verloren. Sechs Jahre nach seiner letzten Beziehung geht er auf die Vierzig zu und ist es leid, so zu tun, als würde er sich unterwerfen.
Dann trifft er Toby Finch. Neunzehn Jahre alt. Furchtlos, wild und verletzlich. Alles, woran Laurie sich nicht mehr erinnern kann, je gewesen zu sein.
Toby weiß nicht, wer er gerne sein möchte oder was er machen will. Aber mit all der Überzeugung der Jugend weiß er, dass er Laurie haben will. Er will ihn knien sehen. Er will ihm wehtun, er will ihn zum Betteln bringen, er will, dass er sich verliebt.
Das Problem ist nur, dass Laurie zwar seinen Körper preisgibt, nicht aber sein Herz. Denn Toby ist zu jung, zu intensiv, zu leicht zu verletzen. Und was sie haben – ganz egal, wie richtig es sich anfühlt –, kann nicht andauern. Es kann keine Bedeutung haben. 
Es kann nicht echt sein. 

Cover me - in deiner Deckung

 Als der Rettungssanitäter Nick Swain zu einem Tatort gerufen wird, gerät seine Welt aus den Fugen. Während er die Verletzten versorgt, wird sein eigenes Leben bedroht. Und am Ende wird er sogar des Rassismus bezichtigt, da er einer schwarzen Frau mit einer Schussverletzung nicht mehr das Leben retten kann.
In dieser Situation ist Detective Andrew Carmichael der einzige Rettungsanker und bald landen die beiden zusammen im Bett. Doch obwohl Andrew versucht, Nick zu beschützen, ist dort draußen noch immer jemand, der Nick tot sehen will. 

Fame and Fortune

 Als Mathew Carlson sich beim Pornolabel All Cocks bewirbt, ist er heimatlos, arbeitslos und ziemlich am Ende. 
Bei All Cocks trifft er auf Andrew und Victor, die beiden Firmeninhaber, die seit Jahren ein Paar sind. Beide Männer ahnen die tiefsitzenden Verletzungen von Mathew und nehmen ihn bei sich auf. Was sie allerdings nicht erwarten, ist, dass sie sich in den jungen Mann verlieben. Doch wie soll das funktionieren – eine Beziehung zu dritt?

Chance and Heart

 Chance Beckets Leben ist komplett geplant: Eines Tages wird er die Ranch besitzen, auf der er aufgewachsen ist, eine Familie haben und der Sohn sein, zu dem er erzogen wurde, wie alle guten Jungs in Smalltown, USA.
Doch als seine Highschool Liebe eine Beziehungspause einfordert, landet er – zu seiner eigenen Überraschung – ausgerechnet im Bett seines alten Freundes Bradley, der seit Jahren offen schwul lebt.
Verwirrt von seiner Sexualität muss Chance sich entscheiden, was wichtiger ist – die Loyalität zu seiner Familie oder die Aussicht, mit dem Menschen glücklich zu werden, den er immer gewollt hat. 

Für einen regnerischen Nachmittag

Robbie MacIntyre arbeitet in einer kleinen Poststelle im alten Stationshaus am Rande des verschlafenen Dorfes Barton Hartshorn, nordwestlich von London. Er ist überrascht, als die Besitzerin, Maggie, eine enge Freundin, ihm nicht nur die Post, sondern auch das Stationshaus hinterlässt.

Der Rest ihres Besitzes geht an einen amerikanischen Schriftsteller, Jason Young, und als er in das Dorf zieht, ist Robbie von seiner Zuneigung zu dem Mann, der ein größeres Recht auf das Stationshaus hat als er, verwirrt.

Dann gibt es noch eine Kiste, die mehrere seltene Erstausgaben und ein Kochbuch enthält. Erst als die Geheimnisse der Zutaten zu einem bestimmten Rezept endlich gelöst werden, fängt alles an, Sinn zu machen, und eine Liebe, die vor siebzig Jahren im Keim erstickt wurde, wird endlich offenbart.

Blaue Tage

 Sich in einen Kollegen zu vergucken, ist selten eine gute Idee, speziell für einen Mann, der eine letzte Chance bekommt, seine Karriere zu retten. Doch von dem Moment an, in dem Dwyer Knolls dem gutaussehenden, aber unbeholfenen Takeo Hiroyuki begegnet, scheint er nur noch die falschen Entscheidungen zu treffen.

Takeos Leben besteht aus einer Reihe vergeblicher Versuche, seinen konservativen japanischen Vater zufrieden zu stellen. Unglücklicherweise ist die erfolgreiche Ausübung seines Jobs genauso schwierig für ihn wie der Wechsel von homo- zu heterosexuell. Aber ein Augenmerk auf Dwyer Knolls zu haben – darin ist er wirklich gut.

Auf einer Geschäftsreise nach Mangrove, Florida, wird aus Takeos` und Dwyers zögerlicher Freundschaft plötzlich mehr – viel mehr. Ist ihre Liebe stark genug, um ihre Karrieren dafür zu riskieren, oder haben sie die plötzliche, intensive Leidenschaft nur der lauen Brise des blauen Ozeans zu verdanken? 

Von mir übersetzte Bücher, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr käuflich zu erwerben sind

Fliegende Fellbüschel von M. A. Church
Die Göttin muss verrückt sein von M. A. Church
Shatterproof Bond - Zurück auf Null von Isobel Starling
Der Neue Boy von Sean Michael